Aschermittwoch

Die Fastnacht geht – vorübergehend- zu Ende.
Die schöne Zeit der Narretei ist (erst einmal) vorbei.
Unsere Fastnachtskostüme werden bis zum 11.11.2019 wieder verstaut und wir müssen uns wohl oder übel dem normalen Alltag widmen.
Alleine diese Tatsache ist für einige von uns Anlass genug etwas in Trauerstimmung zu verfallen.
Wir Bachschnooge haben beim heutigen, traditionellen Heringsessen aber noch aus einem anderen Grund das ein oder andere Tränchen verdrückt.
Mit der Beerdigung der Fastnacht und dem Beenden der Kampagne 2018/2019 geht – vorerst- eine Ära der Staudernheimer Fastnacht zu Ende.
Torsten Forney hat nach 11 Jahren die Präsidentenkappe abgelegt. An diesem Tag läuft selbst der abgeklärtesten Schnoog doch ein kleiner Schauer der Ehrfurcht über den Rücken, denn es sind sehr große Fussstapfen die wieder ausgefüllt werden müssen.
Torsten – unser Zugpferd.
Der kreative Kopf mit stets neuen Ideen.
Ein Perfektionist.
Er hat in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass unsere Sitzung wachsen und sich entwickeln konnte.
Wir sind froh, dass wir unter seinem Kommando mit seiner stetigen Begeisterung und auch seiner Durchsetzungskraft immer wieder tolle Kampagnen umsetzen konnten.
Wir sind von Herzen dankbar, diese tolle Zeit mit Dir erlebt zu haben und sind froh, dass du uns als Aktiver auf der Bühne erhalten bleibst.Aber wenn einer geht, macht er auch Platz für Neues…
Und damit dürfen wir unseren neuen, mindestens genauso schönen und kompetenten Sitzungspräsidenten vorstellen:
Alexander Hassinger
Ein Narr wie er im Buche steht.
Er hat die letzten Wochen in seiner Rolle als Elvira Heißsporn die Bühnen der Gegend unsicher gemacht und wird seine Energie ab sofort in der Mitte, als Chef unseres Elferrates ausleben.
Wir freuen uns auf alles was kommt und stehen als Team fest zusammen und natürlich hinter Dir.
Auf weitere großartige Kampagnen!

Als weiteres Highlight wurde unsere Damen-Sekt-Sitzungspräsidentin Nadine Forney mit unserer Auszeichnung der „Groß Schnoog“ geehrt.
Wir gratulieren Dir recht herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung.


 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.